© 2016 KREUZHERRENMUSIKSCHULE WIEN

  • Facebook Round

KARLSKNABEN

DER KNABENCHOR DER WIENER KARLSKIRCHE

Entstehung

Ein Foto aus den 50er Jahren, welches zufällig bei einer Restaurierung der Kreuzherrenmusikschule Wien hinter der Karlskirche gefunden wurde, bezeugt die Existenz einer Knabenchorschule namens „Wiener Spatzen“.

Mit großem Erstaunen kam nun (Ende 2017) der Versuch, diesen in der Karlskirche ansässigen Knabenchor wieder ins Leben zu rufen. Ein neuer Name wurde schnell gefunden: Die Karlsknaben! Chorschule der Karlsknaben in der Kreuzherrenmusikschule Wien.

Wir suchen Kinder zwischen 9 und 14 Jahren, die eine große Begeisterung am Singen haben und bestenfalls gute Notenlesen-Kenntnisse mitbringen. Wir proben jeden Dienstag und Donnerstag von 16:20h bis 18h. Unser Repertoire ist breit gefächert: Von den alten Meistern bis hin zur Popliteratur.

Wiener Spatzen

Unsere Auftritte werden vorwiegend in der Karlskirche sein. Kleinere Tourneen in die ganze Welt werden aber auch willkommen geheißen.

Die musikalische Ausbildung sowie das regelmäßige Proben wird vom künstlerischen Leiter Alexander Jost durchgeführt und ist vollkommen kostenlos

Sollten Sie Interesse haben bei uns mitzumachen, dann füllen sie bitte das beiliegende Anmeldeformular aus und es wird gemeinsam mit Alexander Jost ein Vorsingtermin in entspannter Atmosphäre ausgemacht.

Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen!

Alexander Jost

künstlerischer Leiter

Als geborener Wiener durfte ich schon als Kind die hohe Kunst der Musik bei den Wiener Sängerknaben erfahren. Geprägt von vielen Tourneen und großen Musikern, begann ich mich schnell auch für Klavier und Komposition zu interessieren, anfangs klassisches Klavier u.a. bei Prof. Gerhard Stalze im Prayner-Kons., später Jazz bei Prof. Karl Heinz Leschanz im Vienna-Konservatorium. Weitere Erfahrungen durfte ich als Keyboarder/Pianist in zahlreichen Bands u.a. Soundpool (Coverband), Ghettoman & the Believers (Reggae) oder Vibramatik (Jazz) machen.

In der Chorszene in Wien und Umgebung startete ich zunächst als Sänger in dutzenden Chören (Concentus Vocalis, Choralschola der Wr. Hofburgkapelle, Wr. Kammerchor, Ars Musica, Neue Oper Wien, Burgtheater, Solist des Arnold Schönberg Chores im Theater an der Wien, etc.) und wuchs immer mehr in die Rolle des musikalischen Leiters (u.a. mit Hilfe von Meisterkursen bei Herbert Böck) hinein.

Seit 5 Jahren hat sich bei mir insofern der Kreis wieder geschlossen, indem ich nun selbst Volksschulkapellmeister bei den Wr. Sängerknaben neben meinen vielen Chören und Ensembles

(z.B. musikalischer Leiter der Kostproben im MuTh) bin.

Ich bin sehr froh, die Stelle des musikalischen Leiters seit der Gründung der Karlsknaben bekommen zu haben und freue mich schon sehr jede Herausforderung in naher Zukunft in Angriff zu nehmen.